Event | 3. Sep 2015 | Salon-Abend: “Heilende Städte” im Energieeffizienzhaus Plus mit Elektromobilität

Charité-Pilot-219-Kopie_1920x950-Kopie_a

Am Donnerstag, den 3. September veranstaltet das Fachgebiet CHORA city & energy einen Salon-Abend zum Thema "Heilende Städte: Wie Architektur und Stadtplanung zu einem gesünderen Leben beitragen können".
An diesem Abend erwartet Sie ein spannendes Gespräch zwischen Prof. Raoul Bunschoten (CHORA city & energy) und namhaften Experten auf den Gebieten der Gesundheitsinfrastruktur, Architektur und des Neurourbanismus:

Dr. Mazda Adli, Leiter, Arbeitsgruppe "Affektive Störungen", Charité
Thomas Willemeit, Gründer und Partner, GRAFT Architects
Prof. Christine Nickl-Weller, Fachgebiet "Entwerfen von Krankenhäusern und Bauten des Gesundheitswesens", TU Berlin

Der Salon findet in kleiner Runde und an einem aussergewöhnlichen Ort in der Nähe des TU Campus statt - dem Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität - und bietet damit sowohl einen passenden inhaltlichen als auch atmosphärischen Rahmen für die Veranstaltung.

Veranstaltungszeit: 18:15 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität am TU Campus, Fasanenstraße 87a, 10623 Berlin

Bildquelle: Projekt "Parametrische (T)Raumgestaltung" / GRAFT Architects / Tobias Hein

LINKS:
Sommerprogramm des Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität
GRAFT Architects
Fachgebiet „Entwerfen von Krankenhäusern und Bauten des Gesundheitswesens", TU Berlin
Arbeitsgruppe "Affektive Störungen", Charité